Glanzmispel schneiden, düngen und pflegen leichter als gedacht!

Regelmäßiges Glanzmispel schneiden und düngen beschert innerhalb kürzester Zeit eine dichte, leuchtende Photonia Hecke, denn Glanzmispel Pflege wirkt!

Mit der Glanzmispel Devil’s Dream® kommt feurige Abwechslung in Ihren Garten

Sattes Grün, soweit das Auge reicht: So sieht ein Traumgarten aus. Manchmal wünscht man sich jedoch ein paar zusätzlichen Farbtupfern. Eine große blickdichte Hecke zum Beispiel erfüllt ihren Zweck, kann auf Dauer aber etwas eintönig wirken. Setzen Sie als Heckenpflanze stattdessen auf Photinia Devil’s Dream®! Mit ihrem immergrünen Laub und den feurig roten Trieben bringt diese Glanzmispel das ganze Jahr über farbstarke Akzente in Ihren Garten. Dabei ist sie extrem pflegeleicht. Wie Sie Ihre Photonia am besten pflegen, die Glanzmispel schneiden und düngen, damit sie optimal gedeiht, erfahren Sie hier.

GLANZMISPEL SCHNEIDEN, DÜNGEN UND PFLEGEN: SO HALTEN SIE IHREN DEVIL’S DREAM® IN TOP-FORM

Devil’s Dream® ist eine immergrüne, winterharte Glanzmispel, deren Blätter im Frühjahr und Sommer wunderschön rot leuchten. Im Verlauf des Spätsommers verwandelt sich der auffällige Ton in ein glänzendes Grün, das Ihren Garten auch in der kalten Jahreszeit schmückt. Ihr kräftiger, dichter Wuchs und ihr schnelles Wiederaustreiben nach dem Glanzmispel schneiden machen diese Heckenpflanze zum idealen Gartenbewohner. Vor allem dann, wenn eine Pflanze gefragt ist, die sich in Südlage wohlfühlt. Photinia Devil’s Dream® begeistert nicht nur mit ihrem feurigen Teint, sie liebt es auch warm. Ein Platz an der vollen Sonne oder sonnigem Halbschatten sind ideal. Sie eignet sich übrigens auch als farbstarke Kübelpflanzen auf Terrasse und Balkon.

Sie wünschen sich eine schnell wachsende Hecke, die Eyecatcher und Schutz zugleich ist? Wenn Sie bei der Glanzmispel Pflege ein paar Dinge beachtet, wächst die Devil’s Dream® in kürzester Zeit zu einem dichten, kompakten Sichtschutz heran. Und keine Sorge: weder das Glanzmispel schneiden noch das Düngen sind aufwendig.

Neuer Favorit: Devil’s Dream®, Heckenschönheit mit echtem Mehrwert

Im Grunde ist diese Heckenpflanze mit wenig zufrieden. Gute Bedingungen und etwas Düngen und Pflege dankt sie einem dennoch mit einem besonders ausdauernden und kräftigen Wuchs. Im Frühjahr kann Photonia Devil’s Dream® bis 30 Zentimeter zulegen. Dabei entstehen häufig ausladende Zweige, die durch regelmäßiges Glanzmispel schneiden, im Zaum gehalten werden sollten, wenn man sich eine formschöne, dichte Hecke wünscht. Wann jedoch schneidet man eine Glanzmispel zurück?

DAS KLEINE EINMALEINS VOM GLANZMISPEL SCHNEIDEN

Ans Glanzmispel schneiden machen Sie sich am besten nach der Blüte im Juni/Juli. Damit liegen Sie auch in dem Zeitraum, in dem die Brut- und Setzzeit endet. Diese beginnt im April und geht bis Mitte Juni. Während dieses Zeitraums ist Hecke schneiden verboten. Wenn Sie trotzdem zur Schere greifen, kann das teuer werden: In einzelnen Bundesländern werden dafür bis zu 15.000 Euro aufgerufen.

Darf’s noch etwas mehr sein?

 

Wie Sie Ihre Glanzmispel schneiden, ist auch davon abhängig, ob sie schon die gewünschte Größe und Dichte erreicht hat oder ob Sie sie nur in Form halten möchten. Ist Ihre Photonia noch auf dem Weg zu einer vollwertigen Hecke, dann sollten Sie ihr mit regelmäßigen Erziehungsschnitten die Richtung weisen. Um einen blickdichten Sichtschutz heranzuziehen, kürzen Sie den aktuellen Austrieb oben und an den Seiten um 10 bis 15 Zentimeter. Das sorgt dafür, dass sich Devil’s Dream® bis in die Spitze gleichmäßig verzweigt. Und hier noch ein Expertentipp zum Thema Glanzmispel schneiden: Achten Sie darauf, dass die Hecke unten breiter ist als oben. Dies verhindert, dass die unteren Blätter zu stark im Schatten stehen.

Hat Ihre Glanzmispel Hecke die perfekte Form und Höhe, können Sie es entspannter angehen lassen. Künftig reichen ein bis zwei Pflegeschnitte pro Jahr. Diese sorgen dafür, dass die Form erhalten wird. Außerdem führt das Glanzmispel schneiden dazu, dass die farbstarken roten Blätter Ihrer Photonia gefördert werden. Um sich in jedem Jahr aufs Neue auf ein flammendes Blättermeer zu freuen, gehen Sie wie folgt vor:

Sobald das Heckenschneiden erlaubt ist, kappen Sie all die Zweige, die aus der Grundform herausragen. Wenn Sie es beim Glanzmispel schneiden perfekt machen wollen, setzen Sie oberhalb der nach außen gerichteten Blattknospe an. Achten Sie stets darauf, einen Trapez-Verlauf (oben schmaler als unten) beizubehalten. Als Orientierung nutzt manche eine gespannte Leine, die die gewünschte Form markiert.

Wenn Sie Ihre Glanzmispel düngen und die Bedingungen stimmen, kann es vorkommen, dass Ihre Hecke so stark wächst, dass sie einen zweiten Rückschnitt vertragen könnte. Machen Sie sich gerne ein weiteres Mal ans Glanzmispel schneiden, allerdings nur bis August, denn im Herbst braucht Ihr Devil’s Dream® Schnittruhe.

MEHR POWER ZUR RICHTIGEN ZEIT: GLANZMISPEL DÜNGEN LEICHT GEMACHT

Vor dem Glanzmispel schneiden kommt das Düngen, denn wer groß und kräftig werden und bleiben will, muss das Richtige zu sich nehmen. Das gilt auch für Pflanzen. Regelmäßige Düngergaben sind eine der Voraussetzungen dafür, dass alles gesund und üppig wächst. Sie fragen sich, wann Sie Ihre Glanzmispel düngen sollten? Unser Tipp: Im Frühjahr! Dann beginnt Photonia Devil’s Dream® auszutreiben und braucht Nährstoffe, um Blätter auszubilden. Da der Grad zwischen zu viel und zu wenig schmal ist, machen Sie es sich einfach und greifen zu einem Depot- oder Langzeitdünger. Diese Art Dünger ist für Ihre Glanzmispel das Richtige, wenn Sie wenig Arbeit mit aber viel Freude an Ihrer Glanzmispel Hecke haben wollen.