Hecke statt Zaun: Warum die Wahl nur auf die Hecke fallen kann

Hecke statt Zaun: Warum die Hecke in jedem Fall gewinnt

„Hecke statt Zaun“: Eine Frage, vor der man im Gärtnerleben immer wieder steht. Das erste Mal, wenn man einen Garten anlegt und vor dem „Planungsbrett“ sitzt. Die Entscheidung hängt häufig davon ab, ob man die richtige Heckenpflanze findet, wie viel man investieren möchte, ob es schnell gehen soll usw. Hat man einen Zaun gewählt, wird die Frage „Hecke oder Zaun“ irgendwann wieder aufkommen. Entweder weil die Begrenzung in die Jahre gekommen ist oder nicht mehr leistet, was man erwartet. Auch der Wunsch, den Garten naturnaher zu gestalten, kann dazu führen, dass man über Alternativen zum Zaun nachdenkt. Wir plädieren in jedem Fall für die Variante Hecke statt Zaun. Die Gründe dafür erfahren Sie hier.

Was ist günstiger Zaun oder Hecke?

Hecke statt Zaun? Der Preis ist oft das ausschlagende Kriterium bei einer Neuanschaffung. Steht dabei das Preis-Leistungs-Verhältnis im Fokus, fällt der Zaun durch. Doch warum gilt er für viele als kostengünstig, genauso wie, dass eine Hecke teuer ist? Vielleicht liegt es daran, dass Zäune früher hauptsächlich aus Holz waren und das zu Omas Zeiten günstig war. Das Material war zudem nicht besonders umweltfreundlich behandelt und der Jägerzaun Maß der Dinge. Die Auswahl an schnell wachsenden, robusten Hecken war beschränkt und wollte man etwas Besonderes, musste man tief in die Taschen greifen. Überschlug man zu dieser Zeit den Zaun Hecke Preis fiel das Ergebnis zugunsten des Zauns aus. Heute ist das jedoch anders.

Rote Eyecatcher im Garten – Devil´s Dream

Hecke statt Zaun? Besser: Welche Hecke als Zaun?

Inzwischen gibt es eine riesige Auswahl an Gehölzen, die als Begrenzung dienen können. Eine solche Pflanze für Hecken ist Photinia Devil’s Dream®. Die Glanzmispel entwickelt sich mit einem Zuwachs von 20 bis 30 Zentimetern pro Saison schnell zu einer immergrünen, dichten Hecke. Sie grenzt das Grundstück ab und schließt neugierige Blicke aus. Hinzu kommen ihre feurig roten jungen Blätter, die die Hecke in ein Farbspektakel verwandeln. Dies und der Umstand, dass hochwertige Zäune immer mehr zu einem Luxusgut werden, spricht klar für die Variante Hecke statt Zaun.

Devil´s Dream Hecke im Garten

Warum Hecke statt Zaun? Einen Zaun bauen: Preis steigt stetig

Der Zaun Preis hat sich stark entwickelt. Holz ist teuer und die umweltfreundliche Behandlung des Materials schlägt sich ebenfalls preistechnisch nieder. Die Sichtschutz-Funktion ist wichtiger geworden als die reine Abgrenzung, weshalb Zäune höher und dichter werden. Das macht die Anschaffung teurer. Alternativen wie Alu, Stahl oder Kunststoff sind selten ein Highlight und wenn man etwas will, was nicht von der Stange kommt, belastet dies das Konto zusätzlich. Hinzu kommen die Kosten fürs Aufstellen. Und noch etwas sollte nicht vergessen werden: Die Haltbarkeit. Ein Zaun ist Jahr um Jahr Witterung, Sonneneinstrahlung und anderen Belastungen ausgesetzt. Das muss das Material aushalten können. Wer hier spart, muss irgendwann wieder investieren oder sich der Frage „Hecke statt Zaun“ stellen.

Devil´s Dream rote Austriebe

Statt Zaun eine Hecke: Teuer war gestern!

Entscheiden Sie sich für eine Devil’s Dream® Hecke statt Zaun Alternativen zu wählen, erhalten Sie nicht nur eine langlebige, kostengünstige Grundstücksbegrenzung, sondern auch einen wunderschönen Sichtschutz, der Insekten, Vögeln und Co einen Unterschlupf bietet. Empfindliche Pflanzen schützt die Glanzmispel vor Wind, ohne selbst kapriziös zu sein. Sie ist schnittverträglich und verzeiht Ausrutscher mit der Heckenschere ohne Murren. Sommers wie winters begeistert sie mit einem dichten Blätterkleid, das mit einfachen Pflegemaßnahmen schön bleibt. So wird die Entscheidung Hecke statt Zaun zu einer fürs Leben.

Devil´s Dream Hecke pflanzen

Zaun und Hecke kombiniert: Abstand sorgt für ein friedliches Nebeneinander von Hecke und Zaun

Hecke statt Zaun oder doch beides? Wenn Zaun und Ecke kombiniert werden sollen, beispielsweise, weil schon ein Zaun vorhanden ist (oder Sie den vom Nachbarn nicht mehr sehen wollen), ist auch das problemlos möglich. Halten Sie beim Hecke pflanzen Abstand zum Zaun. Mit 80 cm bis einen Meter sind sie dabei auf der sicheren Seite.

Devils Dream Hecke als Sichtschutz